GV "Germania" Hügelsheim e.V.
GV "Germania" Hügelsheim e.V.

Aktuelles

Jahreshauptversammlungen am 7.7.2021
Die coronabedingt ausgefallenen/verschobenen JHV 2020 und 2021 des MGV finden am Mittwoch, 7.7.2021, 20.00 Uhr, unter Einhaltung der AHA-Regeln in der Zeltdachhalle am Altrhein statt.


Hierzu laden wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins recht herzlich ein.
Derzeit geltende Voraussetzung zur Teilnahme:
- Vorlage ein Corona Genesungsnachweises, oder
- Vorlage eines Coronaimpfnachweises mit Datum vor dem 24.6.21, oder
- ein tagesaktueller negativer Coronatest.


Tagesordnungen
- für das Vereinsjahr 2019 - Pos. 1 bis 9
- für das Vereinsjahr 2020 - Pos. 1 bis 14
1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Bericht des Schriftführers
5. Bericht der Jugendbetreuerin
6. Bericht des Kassiers
7. Bericht des Dirigenten
8. Aussprache zu den Berichten
9. Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft
10. Satzungsänderung -siehe hierzu auch extra Anzeige in diesem Gemeindeblatt
11. Genehmigung der Geschäftsordnung mit Festlegung der Ehrenamtspauschalen
12. Wahlen
13. Wünsche und Anträge
14. Verschiedenes

 

Anträge können bis 5.7.2021 schriftlich beim 1. Vorsitzenden Herbert Siegel,

Römerstr. 50,
76549 Hügelsheim eingereicht werden.


MGV "Germania" Hügelsheim

 

Hygienekonzept Covid-19 für die Mitgliederversammlung am 07.07.2021

Abhaltung einer Mitgliederversammlung für die Jahre 2019 und 2020 unter Einhaltung der gesundheitlichen/epidemiologischen Vorgaben der Landesregierung Baden-Württemberg. Die

Verantwortung zur Umsetzung der Vorgaben, welche die Nutzerseite betreffen, liegt bei den Vereinen. Es gelten die Schutzbestimmungen der jeweils aktuellen Verordnung.

Maximale Teilnehmerzahl:    bis zu 70 Personen

Aufenthaltszeit:                     Mittwoch, 07.07.2021            20:00 Uhr- 24:00 Uhr zuzüglich eventueller Vor- und Nachbereitungszeit

Räume-Größe und Höhe:      Zeltdachhalle

Information der Teilnehmer/innen über die Schutz- und Hygienemaßnahmen

Dieses Hygienekonzept wird jeder Sängerin, jedem Sänger vorab schriftlich in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Für die Öffentlichkeit wird es auf der Homepage des Vereins eingestellt, mit einem Hinweis darauf im Gemeindeanzeiger.

Für die Einhaltung des Hygienekonzepts werden eine oder mehrere beauftragte Person(en) benannt. Es wird sichergestellt, dass bei jeder Probe bzw. bei jedem Auftritt eine beauftragte Person anwesend ist.

Kontaktdatenerfassung:

Um die Rückverfolgbarkeit sicherzustellen, wird eine Anwesenheitsliste geführt. Hier werden Name, Adresse und Telefonnummer sowie Termin und Uhrzeiten der Mitgliederversammlung aufgeführt. Die Daten sind vor dem Zugriff Unbefugter und unter Berücksichtigung der DSGVO zu sichern. Es werden keine Listen zum Eintragen ausgelegt.

Zugangskontrolle:

                Ab dem 6. Lebensjahr wird ein Test-, Impf-, oder Genesungsnachweis benötigt.

Der Test muss offiziell bescheinigt sein und ist 24 Stunden gültig; für Schüler/innen ist die Vorlage eines von ihrer Schule bescheinigten negativen Tests ausreichend, der maximal 60 Stunden zurückliegt.

Eigenbescheinigungen z.B. durch Erziehungsberechtigte sind nach der derzeitigen Fassung der CoronaVO für einen Nachweis nicht ausreichend.

Liegt die Inzidenz 5 Tage unter 35 entfällt die Testpflicht bei Proben und Aufführungen im Freien.  Nur symptomfreie Personen dürfen an der Mitgliederversammlung teilnehmen. Wer Symptome akuter Atemwegserkrankungen wie Husten, Fieber, Muskelschmerzen, Störung des Geruchs oder Geschmackssinns, Durchfall oder Übelkeit bei sich selbst oder einer Person, die mit ihm in einem Haushalt lebt, feststellt, bleibt zu Hause. Ausgeschlossen sind auch Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt mit einer Person hatten, bei der ein Verdacht auf eine Covid-19-Erkrankung vorliegt oder bestätigt wurde.

In der aktuellen Phase sollte auf die Bildung von Fahrgemeinschaften zu den Proben oder Auftritten verzichtet werden. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden von im Haushalt lebenden Personen zur Probe gefahren bzw. fahren/gehen selbst.

Veranstaltung

Wege:

Geregelte Wegeführung der Teilnehmenden (Einbahnwege)

Getrennte Ein- und Ausgänge

Vor und nach der Mitgliederversammlung wird eine Desinfizierung aller mit den Händen berührten Türklinken und Lichtschalter durchgeführt. Die Türen sind möglichst für den Probebetrieb offen zu lassen.

Abstände:

Die Sitzplätze werden so angeordnet, dass ein Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen eingehalten wird. Die Stühle sollten vorab positioniert werden.

Masken:

Beim Zutritt ist eine Mund-Nasenschutz-Maske (FFP2 oder medizinische Einwegmaske) zu tragen, bis der eigene Sitzplatz erreicht ist. Außerdem ist hier besonders darauf zu achten, dass keine Personenschlange entsteht und der Mindestabstand von 1,5m eingehalten wird. Gleiches gilt beim Verlassen des Sitzplatzes.

Die Hände sollten direkt vor oder nach Betreten des Gebäudes desinfiziert werden. Dazu gibt es im Eingangsbereich Hand-Desinfektionsmittel-Spender. Dieser muss beim Betreten der Anlage verwendet werden.

Nach der Veranstaltung

Kontaktrückverfolgung:

Rückverfolgung/Speicherung der Daten aller Teilnehmenden für 4 Wochen

Reinigen

Reinigung und Desinfektion der Oberflächen (Stühle) und Tür- und Fenstergriffe

11.06.21, Herbert Siegel, 1. Vorsitzender MGV Hügelsheim e.V.

Jahresrückblick 2020, Vorschau 2021

Jahresrückblick 2020 des MGV Germania Hügelsheim e.V.

 

Die Klausurtagung der Vereinsverwaltung vom 15. Bis 17.11.2019 wurde genutzt, um einmal grundsätzliche Themen zur Vereinsführung, dem Organisationsaufbau der Verwaltung uvm. zu beleuchten, verbunden mit der Frage, ob das Bestehende noch zeitgemäß ist und die Zukunftsfähigkeit des Vereins sichern könnte. Alle hatten am Ende der Klausur ein gutes Gefühl, richtungsweisende Veränderungsprozesse für die Zukunftsfähigkeit des Vereins erarbeitet zu haben. Das Konzept sollte an der Generalversammlung im März 2020 vorgestellt werden. Doch dann machte uns Corona einen Strich durch die Rechnung. Aber, aufgeschoben………  

 

Das Benefizkonzert der Aktionsgemeinschaft zum 40-jährigen Bestehen  „Wir helfen Behinderten und Bedürftigen e.V. Hügelsheim“ Ende 2019 war ein voller Erfolg“. Stehende Ovationen der Konzertbesucher am Schluss des Benefiz-Konzertes in der St. Laurentiuskirche Hügelsheim waren Beweis genug dafür, dass die Aktionsgemeinschaft mit der Umsetzung einer „Idee“ alles richtig gemacht hatte. Zahlreiche Protagonisten folgten gerne der Einladung der Aktionsgemeinschaft und waren damit gleichzeitig ein Garant, für ein sehr abwechslungsreiches und auch kurzweiliges Programm. Zum Gelingen des Konzerts konnte auch der MGV Germania Hügelsheim mit seinem gemischten Chor und drei gesanglichen Auftritten beitragen. Mit den Titeln „Angels Carol“, „The first Noel“ und dem „Christmas Lullaby“ sorgte der MGV für eine ansprechende „Adventsstimmung“ in der Kirche. Alle Protagonisten des Konzertes überzeugten nochmals am Ende mit dem Lied „Macht hoch die Tür…..“, in das schrittweise die Akteure gesanglich einstiegen, bis am Ende auch das Publikum aufgefordert war, gerne mitzusingen, wozu sich das Publikum nicht lange bitten ließ. Mit Unterstützung des gemischten Chors des MGV und des Musikvereins Hügelsheim wurde der Auftritt nochmals zu einem abschließenden klanglichen Erlebnis. Statt Eintritt waren die Besucher am Ende dazu aufgerufen, eine Spende zu machen.

Dunkle Wolken zogen dann in 2020 am Gesangshimmel auf. Corona wirbelte auch die Gesangswelt ganz ordentlich durcheinander bis hin zur Einstellung des Probebetriebes und dem Verbot zur Durchführung von Veranstaltungen. Dieser Umstand hält bis heute an. Trotzdem lassen wir uns nicht unterkriegen. Der MGV Germania Hügelsheim wird auch diese Phase mit Eurer Treue zum Verein, der nötigen Unterstützung und Eurer Hilfsbereitschaft überstehen.

Ein herzliches Dankeschön hier nochmals an alle für ihre Hilfsbereitschaft bei der Kanalreinigungsaktion im Oktober 2020!

Ebenfalls ein großes Dankeschön an unseren Dirigenten Günther Siegwarth, der gerade in der langen Zeit, in der keine Gesangsproben und Auftritte möglich waren, den Kontakt zu den Sängerinnen und Sängern auf „digitalem Weg“ aufrechterhalten hat.

 

An dieser Stelle einen Beitrag unseres Dirigenten Günther Siegwarth in diesen schwierigen Zeiten:

 

Der Sinn des Lebens

Schwierig ist es zu finden des Lebens Sinn,
Gar zu oft scheint es, das Leben schleicht nur so dahin.
Manchmal meint man, dass wieder mal gar nichts passiert,
ein ander Mal erscheint einem das Leben sehr kompliziert.
Mancher bekommt den Lebenssinn quasi mit in die Wiege gelegt,
andere suchen ihn während des Lebens ganz angeregt.

Für den einen besteht der Sinn des Lebens im Singen,
für den anderen darin, den Doktortitel zu erringen.
Jener will werden Pastor,
aber viele lassen die Kirche auch außen vor.
Was du auch tust, tu's mit Bedacht,
und gib auf den roten Faden deines Lebens acht.


 

Viele Menschen finden in der Musik den Sinn ihres Lebens
Gerade diese leben bestimmt nicht vergebens.
Nehmt es Euch am besten gleich noch vor
Und schenkt der Musik (auch bei der Sinnsuche) ab heute ein offenes Ohr!
Stimme, Instrumente und Gesang,
geben der Musik ihren ureigenen Klang.

Ob es dir gut geht oder auch schlecht,
die Musik wird jeder Lebenslage gerecht.
Gerade auch in schlechten Tagen
Hilft die Musik, das Leben besser zu ertragen.
Wenn du glaubst, dass niemand dich versteht,
mit Musik es dir gleich viel besser geht.


„Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Sängerinnen und Sänger „

während der vergangenen Wochen und Monate haben wohl viele Menschen den Sinn des Lebens hinterfragt, sich mehr oder weniger große Sorgen um Ihre Gesundheit gemacht oder auch an den Bedingungen des gemeinsamen Zusammenlebens gezweifelt.

Die Dichterin obigen Gedichts, Karin Schneppendahl, sieht eine Zuflucht der Menschen vor den Unwägbarkeiten des Lebens in der Musik, und jeder, der immer wieder Musik in seinem Leben, vor allem aktiv, erlebt, kann diese Worte nachvollziehen. Doch er wird auch wehmütig feststellen, dass unser derzeitiges, tägliches Leben ausgerechnet dadurch gravierend beeinflusst wird, dass uns Musik machen verwehrt wird, dass uns tief berührende, außerordentlich emotional geprägte Tun schmerzlich eingeschränkt, ja unmöglich ist.

Es ist nicht angemessen, sich in ungewissen Hoffnungen zu ergehen. Wenn wir uns wieder zum Chorsingen treffen dürfen, wird nichts sein wie vorher, werden wir nicht einfach an Früheres anknüpfen können. Aber wir können mit Offenheit, neuer Begeisterung und tiefer Verpflichtung für unseren kulturellen Bildungsauftrag das neu aufbauen, was in der Vergangenheit einen hohen und besonderen Wert besaß.

 

Euer Günther Siegwarth

Liebe Sängerinnen und Sänger, auch die Vereinsverwaltung ist davon überzeugt, dass auch wieder bessere Zeiten kommen werden. Wir werden mit Eurer Unterstützung diese schwierigen Zeiten überstehen. Bleibt bitte gesund und unserem Verein trotz der bestehenden Widrigkeiten weiterhin treu. Dafür schon jetzt ein dickes Dankeschön an alle. Wir möchten gerne positiv in die Zukunft blicken, auch was das Jahr 2021 angeht. Hierzu gerne einen kurzen Ausblick auf geplante Termine, immer natürlich auch unter der Voraussetzung, dass uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht. Es können auch noch weitere Termine dazukommen.

  • Wiederaufnahme des Probebetriebes
  • Nachholen der Jahreshauptversammlung aus 2020
  • Spargelfest
  • MSK-Chorfestival 23.10.2021, Kinder- und Jugendkonzert Schwarzwaldhalle Hügelsheim (Veranstalter MGV Germania Hügelsheim)
  • 24.10.2021 MSK Gruppe Mitte – Ehrungsnachmittag Schwarzwaldhalle Hügelsheim 
  • Singen Weihnachtsmarkt Hügelsheim
  • Weihnachtskonzert

Wie gesagt, alles hängt von der weiteren Entwicklung in Sachen Corona ab. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass es wieder aufwärts geht. Chorgesang ist ein Erlebnis, bei dem die „Gemeinschaft“ ganz oben steht. Dies kommt normalerweise durch den engen Schulterschluss bei den Proben und den Auftritten schon optisch zum Ausdruck, ist aber derzeit leider nicht möglich. Kopf hoch, wir werden diese Herausforderung meistern. Bleibt bitte gesund und wir halten Euch auf den bekannten Wegen weiterhin auf dem laufenden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GV Germania Hügelsheim e.V.